IFRS 9

IFRS 9 umfasst die Themen Neuregelung der Klassifizierung und Bewertung von Finanzinstrumenten, Impairment und Hedge Accounting, wobei das Thema Macro Hegde ausgeklammert wurde und in einem separaten Standard behandelt werden soll. Neben den geänderten Bewertungskategorien und der somit notwendigen Neuklassifizierung ergeben sich im Bilanzbild Einflüsse durch die Tatsache, dass mehr Instrumente zum Fair Value zu bewerten und die Wertänderungen entweder durch die GuV oder im Eigenkapital zu erfassen sind. Zum einen müssen die Systeme auf die neuen, prinzipienbasierten Klassifizierungsmodelle angepasst werden. Zum anderen kann je nach Signifikanz und Schwankungsbreite der Fair Values dies die Planbarkeit von Ergebnis und Eigenkapitalquote wesentlich beeinträchtigen. Bisher gibt es auch noch keine gesetzliche Klarstellung, ob oder wie die neue Fair Value Position im Eigenkapital in der Eigenmittelberechnung von Finanzinstituten zu berücksichtigen ist. Nachträgliche Umklassifizierungen sind durch den neuen Standard so gut wie ausgeschlossen.

Beim Impairment hat man sich mit den Bestimmungen an aufsichtsrechtliche Regelwerke angenähert. Wertberichtigungen sind nicht mehr erst nach einem Triggering Event sondern anhand der über die Laufzeit erwarteten Verluste vorzunehmen was jedoch zur Folge hat, dass messbare Kriterien ausgearbeitet und als Bewertungsmodell implementiert werden müssen inklusive einer Abschätzung der Auswirkungen auf die Kreditrisikovorsorge.

Eine wesentliche Erleichterung bringt der neue Standard für Hedge Accounting Beziehungen. Die Gruppe möglicher Sicherungsinstrumente wurde ausgeweitet. Wichtigste Änderung ist aber wohl die höhere Flexibilisierung bei der Messung der Effektivität des Hedges. Diese zu zukünftig nur mehr prospektiv und nicht mehr retrospektiv zu beurteilen. Dabei kann es zu Adjustierungen der Sicherungsbeziehung während der Laufzeit kommen. Eine De-designation bei Änderungen in der bestehenden Sicherungsbeziehung ist nicht mehr zwingend.

Sprechen Sie uns an.

Marcel Classen

Ihr Ansprechpartner:

Marcel Classen

Mail