EBA Leitlinien Kreditvergabe und Überwachung – Lösungen zur technischen Umsetzung

   

RFC Professionals und ATICO richten am 11. Juni 2021 von 09:00-10:00 Uhr ein Digital Breakfast, zum Thema „EBA Leitlinien Kreditvergabe und Überwachung – Lösungen zur technischen Umsetzung am konkreten Fallbeispiel“ aus.

Die EBA Leitlinien zur Kreditvergabe und Überwachung sind ab 30.06.2021 auf das Neukreditgeschäft anzuwenden. Ziel der Leitlinien ist die Sicherstellung robuster und vorsichtiger Standards für die Kreditvergabe und Überwachung, inkl. Vorgaben zur Berücksichtigung von ESG Aspekten, der Geldwäsche- und Terrorismusbekämpfung und technologiebasierten Innovationen. Damit soll die Qualität der Neukreditvergabe gesteigert werden, um die Stabilität und Resilienz des EU-Banksystems zu erhöhen. Weitere Informationen dazu finden sie hier. Die Umsetzung dieser Vorgaben stellen die gewachsenen IT Strukturen vor große Herausforderungen.

In einer gemeinsamen Veranstaltung von RFC Professionals und ACTICO möchten unsere Experten Thomas Roediger-Schluga und Christopher Hansert mit Ihnen im Rahmen des Expertenaustausches insbesondere die beiden nachfolgende Fragestellungen beleuchten und diskutieren:

  • Welche konkreten Herausforderungen sind bei der Umsetzung der Vorgaben zu meistern?
  • Wie kann Sie dabei ein Tool wie die ACTICO „Credit Risk Management Platform“ unterstützen?

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und den Austausch mit Ihnen und bitten um Ihre Anmeldung bis Dienstag, 01. Juni 2021 über folgenden Link

Kostenlose Teilnahme

Thomas Roediger-Schluga

Thomas
Roediger-Schluga