Steht Bankenregulatorik den modernen Anforderungen eines E-Commerce Marktplatzes im Weg?

Wir können dies klar verneinen. Die wechselseitige Nutzung von stationärem Handel und e-Commerce, sowohl als Vertriebskanal als auch zur Informationsbeschaffung, gewinnt aus Kundensicht eine immer größere Bedeutung. Auch in den Kernbranchen Eisenwaren und Sanitär – klassische stationäre Handelsware – eines unserer Kunden, einem großen europaweit handelnden Einkaufsverbund, verlagern sich bereits signifikante Umsätze in Onlinekanäle, wie Amazon oder Reuter. Diese Entwicklung wurde von unserem Kunden rechtzeitig erkannt und der Entschluss gefasst einen eigenen E-Commerce Marktplatz für die angeschlossenen Mitglieder ins Leben zu rufen. Dies vollkommen losgelöst von „fertigen Lösungen“ seitens Technikhäusern oder E-Commerce Marktplatz Anbietern. Seit dem 17.12.2015 ist toolineo.de, ein reiner Online-Marktplatz für Handwerksbedarf, online. Die Besonderheit am gewählten Modell ist, dass kein Artikel direkt an den Endkunden verkauft wird, sondern eine technische Betreibergesellschaft die Plattform bietet und die angeschlossenen Mitglieder in eigenem Namen verkaufen. Die konzerneigene Banktochter unseres Kunden fungiert dabei als Dienstleister in diesem Modell und übernimmt die Zahlungsabwicklung. Des Weiteren gibt sie den verkaufenden Händlern im Rahmen eines jeweils abgeschlossenen Factoringvertrages ein Delkredeversprechen gegen Zahlungsausfälle.

RFC Professionals war bei der Einführung des Onlinemarktplatzes sowohl auf Betreiber- als auch auf Bankseite maßgeblich an allen Finance- und Risikomanagement, sowie regulatorischen Themenstellungen beteiligt:

  • Durchführung des Neuen Produkte Prozesses: Fälligkeitsfactoring im E-Commerce Umfeld
  • Erstellung eines Organisationskonzeptes inkl. aller Finance und Risikomanagementprozesse und Ableitung des Stellenbedarfes
  • Risikobewertung und Risikosteuerung mittels Regelwerken und Auskunfteien
  • Aufbau eines Betrugspräventionsregelwerkes
  • Konzeptionierung eines Limitsystems
  • Etablierung einer aktiven Zahlartensteuerung
  • Aufbau Mahn- und Inkassowesen
  • Durchführung von RFI und RFP Prozessen bei der Auswahl von Decision Engine Anbietern, Auskunfteien und Inkassogesellschaften
  • Fachlicher Lead bei Einführung der Decision Engine
  • Konzeptionierung der Zahlungsabwicklung mittels Kreditkarte
  • Erstellung des Buchungskonzeptes und Einbindung in das Rechnungswesen

Die besondere Herausforderung bestand darin auf der einen Seite die sehr dynamischen E-Commerce Bedürfnisse zu berücksichtigen und diese in der starren Welt der regulatorischen Bankprozesse abzubilden. Das Ergebnis war zunächst erwartungsgemäß ein Spannungsfeld zwischen E-Commerce Anforderung und Bankenregulatorik – auch für uns ein Betätigungsfeld unter dem Stichwort „change management“. Die folgenden Punkte stellen die Diskrepanzen exemplarisch dar:

  • Höchstmögliches Einkaufserlebnis durch einfache Anmeldeprozesse mit wenig Klicks vs. Meldewesenanforderungen der Bank (Unterscheidung Privatkunden, Wirtschaftlich selbständige Privatpersonen und Unternehmen)
  • Anbieten von kundenfreundlichen Zahlarten, wie Kauf auf Rechnung für alle Kunden vs. Risikostrategie der Bank
  • Schnelle autarke Entscheidung des Risikomanagers vs. Kompetenztableau der Bank, Vorstandsentscheidungen und Zwei Voten System

Die erfolgreiche Markteinführung von toolineo.de zeigt, dass wir gemeinsam mit allen Beteiligten eine sehr gute, nachhaltige und einzigartige Lösung, nämlich E-Commerce mit Factoringgeschäft unter Zuhilfenahme einer Bank gefunden haben. Das System wurde so gewählt und ausgebaut, dass neben dem nunmehr angeschlossenen E-Commerce Marktplatz jederzeit weitere Marktplätze an das Factoringmodell mit Delkredereübernahme angebunden werden können. Ein deutlicher Mehrwert unserer Leistungen.

Möchten Sie auch mit Ihrem Unternehmen „online“ gehen und E-Commerce betreiben oder sind Sie im regulatorischen Bankenumfeld tätig und stehen vor ähnlichen Herausforderungen wie unser Kunde? Wenn Sie einen zuverlässigen Partner für Ihre Finance- und Risikoprozesse benötigen, unterstützen wir Sie dabei gerne.

Sprechen Sie uns an!

Torsten Lindlahr

Ihr Ansprechpartner:

Torsten Lindlahr

Mail