Allgemeine Hinweise 

Die Sicherheit und der Schutz Ihrer Daten ist uns, der RFC Professionals GmbH (nachstehend „RFC“ oder „wir“), besonders wichtig. Aus diesem Grund betreiben wir unsere Website entsprechend anwendbaren Rechtsvorschriften, insbesondere der DS-GVO sowie des BDSG. Im Folgenden möchten wir Ihnen einen Überblick darüber verschaffen, welche Daten wir bei der Nutzung unserer Website für welchen Zweck erheben und wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen. 

Hinweis zur verantwortlichen Stelle 

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung dieser Website ist: 

RFC Professionals GmbH 
Hauptstraße 112 
65375 Oestrich-Winkel 

Telefon: +49 6723 – 994 88 85 
E-Mail:xbagnxg@esp-cebsrffvbanyf.pbz 

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten 

Unser Datenschutzbeauftragter ist unter folgenden Kontaktdaten zu erreichen: 

RFC Professionals GmbH 
Datenschutzbeauftragter Hauptstraße 112 
65375 Oestrich-Winkel 

E-Mail: qngrafpuhgm@esp-cebsrffvbanyf.pbz 

Bereitstellung der Website 

Externes Hosting 

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v.a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Kontaktdaten, Namen, Websitezugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln. 

Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO). Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur 

Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen. 

Wir setzen folgenden Hoster ein: 

Fa. LimesTec
Postfach 2207
61292 Bad Homburg
https://www.limestec.de 

Wir haben einen Vertrag über Auftragsverarbeitung (AVV) mit dem oben genannten Anbieter geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gewährleistet, dass dieser die personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DS-GVO verarbeitet. 

Art und Umfang der Datenverarbeitung 

Umfang und Erfassung personenbezogener Daten 

Wir verarbeiten personenbezogene Daten die zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich sind. Die personenbezogenen Daten werden erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Außerdem können wir diese Daten zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwenden, siehe dazu nachstehend unter „Datenerfassung auf unserer Website“. 

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt außerdem, wenn Sie uns Ihre Daten aktiv zur Verfügung stellen, bspw. im Rahmen unseres Kontaktformulars oder unseres Newsletters. 

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung 

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. 

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden. 

Rechtsgrundlagen für die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten 

Holen wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten Ihre Einwilligung ein, ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DS-GVO die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. 

Verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Anbahnung (vorvertragliche Maßnahmen) oder Erfüllung eines Vertrages, zwischen Ihnen und der RFC, dient Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b DS-GVO als Rechtsgrundlage. 

Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung der wir unterliegen erforderlich, dient Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. c DS-GVO als Rechtsgrundlage. 

Erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten zur Wahrung eines berechtigten Interesses unsererseits und Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen übersteigen unsere Interessen nicht, ist die Grundlage hierfür Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DS-GVO. 

Dauer der Datenspeicherung 

Wir löschen oder sperren personenbezogene Daten, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn eine rechtliche Vorschrift, der wir unterliegen, gegeben ist. Läuft diese Speicherfrist ab, erfolgt die Löschung oder Sperrung der personenbezogenen Daten, es sei denn es liegt eine Grundlage zur weiteren Speicherung vor (bspw. Vertragserfüllung). 

Datenerfassung auf unserer Website 

Cookies 

Auf unserer Internetpräsenz verwenden wir so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. 

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese selbst löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. 

Bei Ihrem ersten Besuch auf unserer Website erscheint ein sogenanntes Cookie-Banner. Sie können entweder alle Cookies akzeptieren, ablehnen oder unter „Einstellungen“ die akzeptierten Cookies individuell auswählen. Informationen zu den einzelnen Cookies können dem Cookie-Banner entnommen werden. 

Außerdem können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. 

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO gespeichert. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Dienste. Soweit andere Cookies (z. B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, ist die Grundlage hierfür Ihre Einwilligung (über das Cookie-Banner) nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. 

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten

zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der im Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Google Web Fonts 

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. 

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO dar. 

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift Ihres Computers genutzt. 

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter. https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/. 

Newsletter 

Newsletter-Daten 

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter. 

Die Verarbeitung der in das Newsletter-Anmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. 

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden bleiben hiervon unberührt. 

Soziale Medien 

LinkedIn Plugin 

Unsere Website nutzt Funktionen des Netzwerks LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Corporation (2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA). 

Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von LinkedIn enthält, wird eine Verbindung zu Servern von LinkedIn aufgebaut. LinkedIn wird darüber informiert, dass Sie unsere Internetseiten mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Wenn Sie den „Recommend-Button“ von LinkedIn anklicken und in Ihrem Account bei LinkedIn eingeloggt sind, ist es LinkedIn möglich, Ihren Besuch auf unserer Internetseite Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben. 

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter: https://de.linkedin.com/legal/privacy-policy? 

XING Plugin 

Unsere Website nutzt Funktionen des Netzwerks XING. Anbieter ist die XING AG (Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland). 

Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von XING beinhaltet, wird eine Verbindung zu Servern von XING hergestellt. Eine Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt dabei nach unserer Kenntnis nicht. Insbesondere werden keine IP-Adressen gespeichert oder das Nutzungsverhalten ausgewertet. 

Weitere Information zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung von XING unter: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung/druckversion 

Twitter Plugin 

Unsere Website nutzt Funktionen des Netzwerkes Twitter. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc. (1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA). 

Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis über die übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. 

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy 

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern. 

Bewerberdaten 

Bei der Übermittlung von Bewerbungen, die uns per E-Mail oder über unser Bewerbungsportal zugesandt werden, geben Sie als Bewerber*in Ihr Einverständnis Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten. Wir verarbeiten nur die Daten, welche Sie im Rahmen Ihrer Bewerbung angegeben haben. Dies können beispielsweise allgemeine Daten zu Ihrer Person, Kontaktdaten oder Daten zu Ihrer beruflichen Qualifikation bzw. Weiterbildung sein. Die Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten, also beispielsweise solche Daten, welche Rückschlüsse auf Ihre ethnische Herkunft oder Religion ermöglichen, beruht auf Ihrer Einwilligung nach Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO und erfolgt freiwillig. 

Innerhalb unseres Unternehmens geben wir die Bewerbungsunterlagen nur an Personen weiter, welche die Daten zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten bzw. zur Durchführung des Bewerbungsprozesses benötigen. Dies sind insbesondere folgende Empfänger: 

  • Verantwortliche Führungskräfte 
  • Mitarbeiter der Personalabteilung 

Wir verwenden die Bewerbermanagement-Software der HRworks GmbH (Waldkircher Straße 28 79106 Freiburg, Deutschland). HRworks verarbeitet personenbezogene Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung im Auftrag und im Sinne der RFC. Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DS-GVO ist allein RFC. Grundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten durch HRworks ist ein AVV zwischen RFC und HRworks. 

Die im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung übermittelten Daten werden auf einem Server in der EU gespeichert. Weitere Informationen zum Datenschutz bei HRworks finden sie unter https://www.hrworks.de/unternehmen/datenschutz/ 

Wird nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ein Beschäftigungsverhältnis mit dem Bewerber eingegangen, werden die Daten, die uns im Rahmen des Bewerbungsverfahrens übermittelt wurden, in die Personalakte überführt. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt dann auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO bzw. § 26 BDSG. 

Sollte sich aus der Bewerbung kein Beschäftigungsverhältnis ergeben, löschen wir die Bewerberdaten nach 6 Monaten, wenn uns keine Einwilligung für eine längere Speicherung vorliegt. Grundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO 

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. 

Ihre Rechte 

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung 

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt. 

Recht auf Datenübertragbarkeit 

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist. 

Auskunft, Sperrung, Löschung 

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung. Außerdem haben Sie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. 

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde 

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Nähere Informationen sowie die zuständigen Behörden mit Kontaktdaten finden Sie unter folgendem Link: https://www.bfdi.bund.de/DE/Buerger/Inhalte/Allgemein/Datenschutz/BeschwerdeBeiDatenschutzbehoereden.html?nn=341930 

Scroll to Top